pr_aushang_details

15.05.2013

Tarifabschluss an der TU Darmstadt

Foto: Gila Hanßen / pixelio.de
Foto: Gila Hanßen / pixelio.de

Kurz nach dem Land Hessen haben die Gewerkschaften ver.di und GEW am 19. April 2013 eine Einigung mit der TU Darmstadt erzielt: Die rund 4.000 Tarifbeschäftigten erhalten im Juli 2013 eine Einmalzahlung in Höhe von 450 € sowie eine Gehaltserhöhung um 2,8 Prozent ab dem 1. Juli 2013. Im nächsten Jahr steigen die Gehälter erneut um 2,8 Prozent ab dem 1. April 2014, zudem wird im April eine Einmalzahlung von 225 € gezahlt. Darin stimmt der Abschluss mit dem des Landes Hessen überein. Ebenfalls gleichlautend ist die neue Urlaubsregelung, wonach nun alle Tarifbeschäftigten einen Anspruch auf 30 Tage erhalten und die Auszubildenden 27 Tage Urlaub in Anspruch nehmen können.

Die Vergütung der Azubis steigt rückwirkend zum 1. Januar 2013 um einen Festbetrag von 60 € und mit Jahresbeginn 2014 dann analog zum Tarifpersonal um 2,8 Prozent. Hierin weicht der TU-Abschluss zugunsten der Azubis von der hessischen Tarifeinigung ab. Außerdem wurde die spezifische Regelung zur Übernahme der Azubis fortgeschrieben, wonach bei Bedarf auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis hingewirkt wird.

Nicht gelungen ist es, eine verbindliche Regelung zur Einschränkung des Befristungsunwesens zu vereinbaren, wie es die Gewerkschaften gefordert hatten. ver.di und GEW haben nun mit der Uni-Leitung vereinbart, die Gespräche außerhalb der Tarifrunde fortzusetzen.

Die Tarifeinigung wurde am 15. Mai 2013 von den Tarifvertragsparteien verdi, GEW und Universitätsleitung unterzeichnet und tritt somit in Kraft.

Wichtige Info für alle Beschäftigten, welche einen erhöhten Urlaubsanspruch aus den Jahren 2011 und/oder 2012 haben:

Für die Jahre 2011 und 2012 stehen aufgrund der Entscheidung des Bundesarbeitsgerichtes vom 20. März 2012 allen Beschäftigten ebenfalls 30 Tage Erholungsurlaub zu. Hier ist darauf zu achten, dass daraus resultierende Ansprüche für 2011 bis zum 30. Juni 2013 und Ansprüche für 2012 bis zum 30. September 2013 angetreten sein müssen. Eines besonderen Antrages oder einer neuerlichen Geltendmachung bedarf es dafür nicht.

Die bestehende Übergangsregelung zum Urlaubsanspruch für über 50-Jährige, die vor dem 30.04.1970 geboren wurden (33 Tage), § 15(5) TVÜ-TU Darmstadt, bleibt unverändert.
Diese Übergangsregelung gilt nur für die Beschäftigten, die vor dem 01.05.2010 an der TU Darmstadt eingestellt wurden.

Hier finden Sie die Entgelttabelle 2013/2014.

zur Liste