pr_aushang_details

17.12.2013

Bitte November-Gehaltsabrechnung überprüfen

Foto: Gila Hanssen / pixelio.de
Foto: Gila Hanssen / pixelio.de

Einführung des ELStAM (Elektronische LohnSteuerAbzugsMerkmale) Verfahrens:

Der Personalrat empfiehlt allen Kolleginnen und Kollegen, die Lohnsteuerabzugsmerkmale auf ihrer November-Abrechnung zu überprüfen.

Vereinzelt kam es vor, dass die gespeicherten und hinterlegten Einkommenssteuermerkmale und (Kinder-) Freibeträge, welche von der zuständigen Finanzbehörde an die Hessische Bezügestelle (HBS) übermittelt wurden, nicht korrekt waren.

Was ist zu tun, wenn die ELStAM nicht zutreffen?

Wenn Sie unrichtige ELStAM feststellen, so lassen Sie diese von Ihrem Finanzamt umgehend prüfen und ggf. berichtigen.

Stellt Ihnen das Finanzamt eine „Bescheinigung für den Lohnsteuerabzug 2013 nach § 39 EStG bzw. 39e EStG“ aus, legen Sie diese umgehend der HBS vor.

Nähere Informationen finden Sie auch auf der Webseite der Hessischen Bezügestelle

Bitte geben Sie auch dem Personalrat eine kurze Info, falls Ihre ELStAM Daten berichtigt werden müssen.

zur Liste